Broschüre „Clusterkopfschmerz und andere trigemino-autonome Kopfschmerzen“

Broschüre Clusterkopfschmerz und andere trigemino-autonome Kopfschmerzen
Broschüre Clusterkopfschmerz und andere trigemino-autonome Kopfschmerzen

Unsere Broschüre „Clusterkopfschmerz und andere trigemino-autonome Kopfschmerzen“ steht nunmehr in der 3. Auflage in unserer CSG-Geschäftsstelle den Clusterkopfschmerz-Betroffenen zur Verfügung. Die Bereitstellung und Verteilung erfolgt in den nächsten Tagen an unsere Ansprechpartner, Selbsthilfe-Gruppenleiter und an unsere Clusterkopfschmerz Competence  Center (CCC) .  Die Broschüre dient insbesondere der Aufklärung über die Erkrankung Clusterkopfschmerz und anderer trigemino-autonome Kopfschmerzarten. Wir wollen hiermit zur Bekanntmachung der Erkrankung Clusterkopfschmerz in der Bevölkerung und in der Ärzteschaft beitragen. Es wird darin informativ auf die Behandlungsmethoden und Wege über unsere
Clusterkopfschmerz Competence Center (CCC) eingegangen, ebenso wird auf die Thematik zur Beantragung eines Gdb (Grad der Behinderung) hingewiesen sowie die Vernetzung und erreichten Erfolge unserer Patientenorganisation aufgezeigt.

Interessenten, gleich ob Betroffene, Angehörige, Ärzte, können die Broschüre in der gedruckten Version in unserer Geschäftsstelle per Email info@clusterkopf.de  „Stichwort CSG Broschüre“ oder über unsere Hotline 0800 111444888 (gebührenfrei) anfordern.

Wir stellen die Broschüre „Clusterkopfschmerz und andere trigemino-autonome Kopfschmerzen“  hier als pdf-Datei zum Download bereit:

 

Kontakt:
Bundesverband der
Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG) e.V.
Clemensstr. 37, 52525 Waldfeucht

Dirk Jäschke
eMail dirk.jaeschke@clusterkopf.de
Tel. 0800 111444802 (gebührenfrei)
Fax 0800 111444862 (gebührenfrei)

Mehr Informationen zum Thema Cluster-Kopfschmerzen und anderer trigemino-autonomen Kopfschmerzen finden Sie auf clusterkopf.de