Clusterkopfschmerz Patiententag in Kiel

Schmerzklinik Kiel

Zu unserem Patiententag in der Schmerzklinik Kiel sind alle an Clusterkopfschmerz Erkrankten, deren Angehörige und Interessenten herzlich eingeladen.

Bitte planen Sie für Ihre Teilnahme einen Zeitrahmen von 13 bis 17 Uhr ein!

Der Eintritt ist frei. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Tagesordnung:
13:00 Uhr Begrüssung Prof. Dr. Hartmut Göbel (Schmerzklinik Kiel) / Dr. Harald Müller (CSG e.V.)
13:10 Uhr Referat „Was ist Clusterkopfschmerz? Welche Standardtherapien gibt es?“ Dr. Katja Heinze-Kuhn (Schmerzklinik Kiel)
13:50 Uhr Pause
14:00 Uhr Referat „Vorstellung der euroapweiten Studie zu Clusterkopfschmerz und Job“ Dr. Harald Müller (CSG e.V.)
14:40 Uhr Kaffeepause mit „Knabbereien“
15:00 Uhr Referat „Stimulations-Methoden – was bringt die Zukunft?“ Prof. Dr. Hartmut Göbel (Schmerzklinik Kiel)
15:40 Uhr Pause
15:50 Uhr Referat „Angehörige von CKS-Patienten und psychol. Betreuung“ Frau Nielson (Schmerzklinik Kiel)
16:30 Uhr weitere Fragen / 4-Augen-Gespräche (alle Referenten)
17:00 Uhr Ende

(Änderungen vorbehalten)

Ort:
Schmerzklinik Kiel
Heikendorfer Weg 9-27
24149 Kiel

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Hartmut Göbel
Schmerzklinik Kiel
Tel. 0431-200990
hg@schmerzklinik.de

und

Jakob C. Terhaag
Telefon 0800-111444845 (gebührenfrei)
eMail jakob.c.terhaag@clusterkopf.de

Aktionstag gegen den Schmerz: „Aktiv gegen Clusterkopfschmerz“

CCC Königstein im Taunus

Das Clusterkopfschmerz-Competence-Center (CCC) in Königstein veranstaltet einen Informationsabend für Clusterkopfschmerz Patienten „Aktiv gegen Clusterkopfschmerz“ am Aktionstag gegen den Schmerz

Eine Anmeldung wird erbeten, via

E-Mail an info@migraene-klinik.de
Fax an 06174 2904 100

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte planen Sie für Ihre Teilnahme einen Zeitrahmen von 17.00 bis 19.00 Uhr ein!

 

Programmablauf:

17.00 Uhr
Begrüßung bei Kaffee und Kuchen

17.25 Uhr
Grußworte
Dr. Harald Müller (Präsident, Bundesverband der Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG) e.V.)

17.30 Uhr
Clusterkopfschmerz -Diagnose, Therapie und Ausblick
Herr Priv.-Doz. Dr. med. Charly Gaul
Chefarzt Migräne- und Kopfschmerz-Klinik Königstein
18.00 Uhr
Clusterkopfschmerz –Wozu brauche ich einen Psychologen?
Frau Dipl.-Psychologin Eva Liesering-Latta
Leitende Psychologin Migräne- und Kopfschmerz-Klinik Königstein

18.30 Uhr
Rehabilitation bei Clusterkopfschmerz
Frau Schönwälder
Leitung neuraxWiki Informationsdienst

 

Ort:
Migräne- und Kopfschmerz-Klinik
Ölmühlweg 31
61462 Königstein im Taunus

 

Den Info-Abend „Aktiv gegen Clusterkopfschmerz“ finden Sie  auf Facebook unter Aktionstag gegen den Schmerz: Aktiv gegen Clusterkopfschmerz.

Der Veranstaltungsflyer zum Aktionstag gegen den Schmerz: „Aktiv gegen Clusterkopfschmerz“ in Königstein im Taunus steht hier als pdf-Datei zum Download zur Verfügung:

pdf Download Flyer Aktiv gegen Clusterkopfschmerz 4. Juni 2019

 

Die Veranstaltung wird in und vom Clusterkopfschmerz-Competence-Center (CCC) in Königstein durchgeführt,

Ansprechpartner:
Priv.-Doz. Dr. med. Charly Gaul
Chefarzt der
Migräne- und Kopfschmerz-Klinik
Ölmühlweg 31
61462 Königstein im Taunus

E-Mail info@migraene-klinik.de
Fax 06174 2904 100

Mehr Informationen zum Thema Cluster-Kopfschmerzen finden Sie auf clusterkopf.de

LMU-Klinik in München wird Clusterkopfschmerz Competence Center

Foto: © Klinikum der Universität München

Clusterkopfschmerz Patientenseminar in München
LMU-Klinik wird Clusterkopfschmerz Competence Center

Am Mittwoch, den 30. Mai 2018 um 17 Uhr veranstalten das Oberbayerische Kopfschmerzzentrum der Neurologischen Klinik und Poliklinik und der Bundesverband der Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG) e.V. einen gemeinsamen Informationsabend am Campus Großhadern. Dazu sind Clusterkopfschmerz-Patienten, deren Angehörige und an der Thematik Interessierte eingeladen. Es sind zahlreiche Referate von Kopfschmerzspezialisten und der Selbsthilfe geplant. Im Laufe der gemeinsamen Veranstaltung wird Herrn Univ. Prof. Dr. med. Andreas Straube die Ernennungsurkunde zum Clusterkopfschmerz Competence Center (CCC) für das Oberbayerische Kopfschmerzzentrum überreicht. Die Veranstaltung wird im Hörsaaltrakt (Hörsaal 1, 1. OG) des Klinikums Großhadern stattfinden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

###

Unsere Pressemitteilung zur Veranstaltung und zur CCC Ernennung in München mit Hintergrundinformationen steht im vollständigen Wortlaut als pdf-Datei zum Download zur Verfügung:

pdf Download Clusterkopfschmerz Competence Center in München

Pressekontakt:
Bundesverband der
Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG) e.V.
Clemensstr. 37, 52525 Waldfeucht

Jakob C. Terhaag (Geschäftsführer)
eMail jakob.c.terhaag@clusterkopf.de
Tel. +49 (0) 2452 6878684
Fax +49 (0) 2452 6878151
Erreichbarkeit: werktäglich i.d.R von 8-12 Uhr
Web www.clusterkopf.de

Foto: © Klinikum der Universität München

Infostunde am internationalen Tag des Clusterkopfschmerzes in Kassel

Clusterkopfschmerz-was hilft?

Veranstaltung für Bürgerinnen und Bürger

Am internationalen Tag des Clusterkopfschmerzes veranstaltet unser Clusterkopfschmerz Competence Center (CCC) Kassel eine Informationsstunde zum Thema

„Clusterkopfschmerz-was hilft?“

Referent Dr. Andreas Böger (Chefarzt der Klinik für Schmerzmedizin)

21. März 2018 von 15.00 bis 16.00 Uhr

im Wintergarten des

CCC-Kassel
DRK-Kliniken Nordhessen in Kassel-Wehlheiden
Standort Wehlheiden
Hansteinstraße 29
34121 Kassel


Ansprechpartner:

Jakob C. Terhaag
E-Mail: jakob.c.terhaag@clusterkopf.de
Tel.: +49 (0) 2452 6878684

Mehr Informationen zum Thema Cluster-Kopfschmerz finden Sie auf clusterkopf.de

Clusterkopfschmerz Competence Center (CCC) unterstützen den internationalen Tag des Cluster-Kopfschmerzes

Einen wichtigen Beitrag zur Versorgung der Cluster-Kopfschmerz Patienten in Deutschland leisten die vom Bundesverband der Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG) e.V. zertifizierten Clusterkopfschmerz Competence Center (CCC). Dort finden Betroffene professionelle Hilfe. Die CCC haben sich an der Aktion zum internationalen Tag des Clusterkopfschmerzes beteiligt und stellen den im Video zu sehenden Roll-Up auf bzw. legen Flyer aus.


Kontakt:

Jakob C. Terhaag
E-Mail: jakob.c.terhaag@clusterkopf.de
Tel.: +49 (0) 2452 6878684

Mehr Informationen zum Thema Cluster-Kopfschmerz finden Sie auf clusterkopf.de