Clusterkopfschmerz Patientenakademie 2018 in Jena

Clusterkopfschmerz Patientenakademie 2018 in Jena

Eine Fortbildungsveranstaltung für Patienten und ihre Angehörigen

Tagesordnung:
14.00 Uhr Begrüssung (Helga Deubel, CSG, Eisenach)
14.15 Uhr „Clusterkopfschmerz: Was gibt es Neues?“ (Dr. P. Storch, Mitteldeutsches Kopfschmerzzentrum)
15.00 Uhr „Umgang mit Angst bei Clusterkopfschmerz“ (K. Müller, Psychologin, Mitteldeutsches Kopfschmerzzentrum)
15.45 Uhr Pause
16.00 Uhr „Depression – Prävention und Umgang mit der Erkrankung aus der Sicht eines Betroffenen“ (D. Scheit, Berater für seelische Gesundheit)
16.45 Uhr „Behandlung der Depressionen“ (B. Möller, Mitteldeutsches Kopfschmerzzentrum)
anschliessend gemeinsamer Erfahrungsaustausch

Die Clusterkopfschmerz Patientenakademie 2018 in Jena findet im Roten Salon des Instituts für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik statt. An diesem Tag kommen Clusterkopfschmerz Patienten (Bing-Horton-Neuralgie, Histaminkopfschmerz, Erythroprosopalgie), deren Angehörige und CK Interessenten zusammen, um sich über Neues in der Medizin zu informieren

Das ist eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Bundesverband der Clusterkopfschmerz Selbsthilfe Gruppen CSG e.V. und dem Clusterkopfschmerz-Competence-Center (CCC) im Universitätsklinikum Jena.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort:
Roter Salon
Universitätsklinikum Jena
Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik
Am Klinikum 1
07747 Jena

Ansprechpartner:
Helga Deubel
eMail helga.deubel@clusterkopfschmerz.de
Telefon 0800 111444836