Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Info-Abend zum Thema „Grad der Behinderung“ (GdB) der CSG Gronau / Münsterland

7. März 2019 von 19.00 - 21.00

Grad der Behinderung (GdB)

Offener Info-Abend über das Thema Grad der Behinderung (GdB)

„GdB – Vom Antrag bis zum Ausweis alles erklärt!“

Referent: Herr Jakob Terhaag, Geschäftsführer vom Bundesverband der Clusterkopfschmerz Selbsthilfe Gruppen CSG e.V.

Willkommen sind alle Clusterkopfschmerz Betroffenen, Angehörige, Freunde und Bekannte .. sowie alle an der Thematik GdB Intereessierte.

Treffpunkt:
Tagesklinik des Ev. Lukas-Krankenhaus Gronau
Zum Lukas-Krankenhaus 1
48599 Gronau Westf.

Anfahrt bitte über die Spinnereistr., dort befindet sich auch ein Parkplatz.

Vielfach werden die Fragen gestellt: Was bedeutet eigentlich der „Grad der Behinderung“ (GdB) und wie wird er eigentlich ermittelt? Ab welchem Grad der Behinderung gilt man als schwerbehindert? Was hat das für Vorteile oder etwa gar Nachteile? .. und vieles andere mehr, erklärt unser GdB-Experte in einem Referat „GdB – Vom Antrag bis zum Ausweis alles erklärt!“.

Der Flyer zu unserem Themennabend „GdB“ steht als pdf-Datei zum kostenlosen Download zur Verfügung:

pdf Download Flyer CSG Gronau (Münsterland)

Die Teilnahme an unserer Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Jedoch: Eine vorausschauende Planung hilft uns, unsere Veranstaltung bestmöglich zu organisieren. Im Wissen darum unsere Bitte: meldet Euch rechtzeitig, wenn Ihr Interesse an einer Teilnahme habt!

 

Kontakt:
Anja Alsleben
Telefon 0800 – 111 444 801 (gebührenfrei)
eMail anja.alsleben@clusterkopf.de
Web www.muensterland.clusterkopf.de

Veranstalter

CSG Gronau und Umgebung im Bundesverband der Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG) e.V.
Telefon:
0800 111 444 801
E-Mail:
anja.alsleben@clusterkopf.de
Website:
https://muensterland.clusterkopf.de

Veranstaltungsort

Tagesklinik des Lukas-Krankenhaus
Zum Lukas-Krankenhaus 1
Gronau, 48599 Deutschland